Die Idee

 Heute ein Erzieher, morgen ein Gleisbauer, übermorgen ein Florist…

„Abenteuer Zukunft“ ist Berufe-Speeddating.

Und so geht es:

Wir stellen Jugendlichen einen großen Katalog zur Verfügung. Es ist ein Reisekatalog, ein Reisekatalog in die bunte Welt der Berufe. In diesem Katalog sind solche Ausbildungsberufe verzeichnet, die unsere Kooperationsunternehmen anbieten.

Jugendliche wählen aus diesem Katalog bis zu 7 Berufe aus, die ihnen gefallen und absolvieren dort 1-Tagespraktika.

Das Besondere dabei: Die Praktika sind schwellenlos und direkt zugänglich. Die Jugendlichen müssen sich dafür nicht eigens bewerben.

Die Praktika werden in einem individuellen Coaching vor- und nachbereitet.

So wählen die Jugendlichen ihre Praktika bewusst und auf fundierter Grundlage.

Die Erfahrungen in den Praktika können dann in – Form längerer Praktika – vertieft werden.

 

Warum und wozu wir das Projekt machen? Hier finden Sie mehr Informationen.

Und hier können Sie nachlesen, welche Vision uns in unserer Arbeit leitet.

 

Ich finde „Abenteuer Zukunft“ super cool.

Toll ist, dass man so viele Berufe entdecken kann und Kontakte zu Menschen in der Arbeitswelt bekommt.

Ich habe im Blumenladen gearbeitet, im Hotel, in einer Kita und in einer Firma, die sich mit Grafik Design beschäftigt. Eine Ausbildung im Hotel oder als Erzieher könnte wirklich etwas für mich sein.  Am besten aber finde ich Grafik Design. Und ich möchte jetzt gerne dort auch noch ein längeres Praktikum machen. „Abenteuer Zukunft“ hat mir geholfen, Berufe zu entdecken, bei denen ich mir sehr gut vorstellen könnte, eine Ausbildung zu machen.

Hussein A. (Teilnehmer mit Fluchterfahrung)

 

Gefördert durch:

button kontakt button newsletter